Einladung zur JHV am 08.03.2020

Zu unserer Jahreshauptversammlung am Sonntag den 08.März 2020 um 10 Uhr im Vereinsheim des Kleintierzuchtvereines Jettingen Bongartstr. 71131 Jettingen hinter dem Sportplatz.

Anträge können bis spätestens 25.02.2020 beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

Tagesordnung:
1. Begrüßung des ersten Vorsitzenden
2. Totenehrung
3. Verlesen des Protokolls der letzten Hauptversammlung
4. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
5. Bericht des Kassierers
6. Bericht des Kassenrevisoren
7. Bericht Jugendleiter
8. Bericht des Zuchtwarts
9. Aufnahmen / Austritte
10. Entlastung der Vorstandschaft
11. Neuwahlen
a) 1.Vorsitzender
b) Kassenrevisoren
c) Internetbeauftragter
d) Beisitzer
e) Schriftführerin
12. Jungtierbesprechung und Clubschau 2020
13. Preisvergabe
14. VZV – Tagung
15. Anträge
16. Verschiedenes

Info ab diesem Jahr beträgt der Mitgliederbeitrag 15 €uro, wie bei der letzten JHV beschlossen.

Termine 2020 / 2021

  • 23.02.2020        Landesschulung Zang
  • 08.03.2020        Jahreshauptversammlung in Unterjettingen/ Züchterheim
  • 06.06.2020        Landeszüchtertag Westerheim
  • 27./28.06.2020  VZV Versammlung Bondorf
  • 12.07.2020        Tierbesprechung in Plieningen
  • 27.09.2020        Landesschulung Göggingen
  • 07./08.11.2020  Clubschau in Wolfschlugen
  • 21./22.11.2020  Deutsche Zwerghuhnschau Erfurt
  • 28./29.11.2020  Landesgeflügelschau Ulm
  • 05./06.12.2020  Nationale Leipzig
  • 05./06.12.2020  Landeszuchtbuchschau Wildberg
  • 19./20.12.2020  Deutsche Jungeflügelschau Hannover
  • 09./10.01.2021  Stammschau in Kirchberg/Murr  zusammen mit der Kreisschau Rems Murr.
  • 04./05.12.2021  Clubschau in Wildberg

Bericht zur Clubschau 2019 in Leingarten

Am 04./05.01.2020 fand in Leingarten unsere diesjährige Clubschau statt. 101 Tiere waren anwesend, die durch die Preisrichter Wilhelm Bauer und Dieter Kopp bewertet wurden.

Angeschlossen waren die Lokalschau Leingartens, der Süddeutsche Rassegeflügelzüchterklub und der Rassetaubenzuchtverein Unterland, vertreten mit insgesamt 571 Tieren, eine beachtliche Zahl für die Halle, die voll war.

Bei unseren 101 Tieren gab es 5-mal die Note v 97, alle auf Hennen. Bei den Hähnen stellte Viktor Leinweber den besten 1,0 mit Zwerg-Dresdner weiß. Die beste Henne stellte Thorsten Stähle Moderne Englische Zwergkämpfer kennfarbig, eine absolute Traumhenne in Form, Standhöhe, Farbe sowie markante Schulterung,

Die V-Hennen von Herbert Albrecht mit Deutschen Zwerg-Reichshühner schwarz, Chris Rösch mit Zwerg-Seidenhühner weiß und Gerhard Stähle mit Appenzeller Zwerg-Spitzhauben silberschwarzgetupft waren ebenfalls hochfeine Tiere, wie auch die V-Henne von Matthias Schwind auf Appenzeller Zwerg-Barthühner schwarz. Wenig Versager gab es, aber leider auch einige u und b 90 Noten.

Folgende Preisträger konnten ermittelt werden:

Gesamtclubmeister

Chris Rösch mit Zwerg-Seidenhühner

weiß 

1.Clubmeister

Matthias Schwind mit Appenzeller Zwerg-Barthühner

schwarz

2.Clubmeister

Gerhard Stähle mit Appenzeller Zwerg-Spitzhauben

silber-schwarzgetupft

Jugendclubmeister

Chris Rösch mit Zwerg-Seidenhühner

weiß 

Bestes Tier 1,0

Viktor Leinweber  Zwerg-Dresdner

weiß

Bestes Tier 0,1

Thorsten Stähle

Moderne Englische Zwergkämpfer

kennfarbig

VZV-Band

Thorsten Stähle

Moderne Englische Zwergkämpfer

kennfarbig

Mein herzlichen Glückwusch an alle Preisträger, ganz besonders freut mich, dass unser Jugendzüchter Chris Rösch so erfolgreich abgeschnitten hat. Mach weiter so.

Besonders bedanken möchte ich mich auch bei allen Ausstellern.

Herzlich bedanken möchte ich mich bei Marion und Klaus Hanselmann für Ihre Mühen und Arbeit als Ausstellungsleiter. Vielen, herzlichen Dank.

Gerhard Stähle

Bericht zur 138. Deutschen Junggeflügelschau in Hannover

Die 101. Nationale des BDRG in Hannover mit angeschlossener 55. Bundesjugendschau sowie vielen Haupt- und Sonderschauen war wieder eine Reise wert. Ca. 16.000 Tiere präsentierten sich in der toll dekorierten Halle der Deutschen Messe den Besuchern. Die großzügig gestalteten Sonderschauen im Eingangsbereich lockerten das Gesamtbild erheblich auf. Besonders zu erwähnen ist hierbei die Preisrichterstammschau und die Präsentation des SV der Zwerg Plymouth Rocks.

Sechs Züchter unseres Clubs traten die Reise nach Hannover an und stellten sich mit Ihren Tieren der Konkurrenz.

Ronja Krknjak machte mit ihren Deutschen Zwerg Langschan schwarz dort weiter wo sie im Jugendbereich aufgehört hatte. Mit 10 großartigen Tieren, darunter ein Hahn mit v 97 SB, wurde sie Bundessiegerin. 

Die 10 Zwerg Italiener silberfarbig von Albrecht Alber waren bei starker Konkurrenz in einer guten sg Qualität.

Helmuth Meltzer stellte 14 Zwerg Brakel in den Farbenschlägen silber und gold aus. In der ausgeglichenen Sammlung ragte eine silberne Henne mit hv 96 BLP heraus.

1.675 Tiere waren zur Bundesjugendschau gemeldet. Darunter auch die Tiere von unseren drei Jugendzüchtern Adrian Schwind, Lukas Krknjak und Chris Rösch. Alle drei konnten, wie schon bei der LV-Schau in Freiburg, mit sehr gutem Tiermaterial glänzen.

Adrian Schwind war mit 16 Deutschen Zwerg Wyandotten in den Farbenschlägen gelb, gelb-schwarzcolumbia und weiß-schwarzcolumbia angetreten.  Am stärksten war er mit seinen weiß-schwarzcolumbia. In diesem Farbenschlag wurde er Deutscher Jugendmeister und sicherte sich mit einer Henne ein hv 96 KVE. 

Lukas Krknjak konnte seinen Titel vom Vorjahr eindrucksvoll verteidigen. Mit seinen Holländischen Zwerghühnern orangehalsig wurde er zum zweiten Mal Deutscher Jugendmeister. Dieses Jahr war er mit 10 Tieren angetreten und alle in einer sehr guten Qualität. Mit einer Henne gewann er ein hv 96 BMJ.

Chris Rösch ging mit 7 seiner Zwerg Seidenhühner weiß zum ersten Mal auf eine Bundesjugendschau. Auf Anhieb konnte er hier voll überzeugen und wurde Deutscher Jugendmeister. Zusätzlich gewann er noch mit einer Henne v 97 SBJ.

Wir gratulieren noch allen Ausstellern zu diesem starken Ergebnis und wünschen ihnen weiterhin „Gut Zucht“.

Frank Rösch

Bericht Lipsia 06.12. – 08.12.2019

Der große Hamsterkäfig lädt ein zur 123. Bundesschau 2019, 68. VDT-Schau, 46. VHGW-Bundesschau sowie zur 91. Deutsche Zwerghuhnschau mit insgesamt 46 754 Tiere.

Dieser Einladung folgten von unserem Club:

  • Dieter Schmid mit Chabos´s schwarz – silber gelockt 1×94 PE / 4×91, sowie mit Deutschen Zwerg Wyandotten rot und schwarz – weiß gescheckt 1×95 Z / 1×94 / 1×94 Z / 1×93 / 2×92 / / 1×94 Z / 4×92 / 1×91.
  • Winfried Jacob mit Zwerg-Niederrheiner orangebrüstig 1×96 Leipziger Band / 1×95 E / 1×94 Z / 1×93 Z / 2×92 / 2×91 und Deutsche Zwerg Wyandotten gold – weißgesäumt 1×94 SZ / 1×94 Z / 1×94 / 2×93 / 3×92.
  • Tobias Pfleiderer mit seinen sehr guten Deutschen Zwerghühner goldhalsig damit wurde er Deutscher Meister 1×97 Leipziger Band / 4×96 SG30, BLP, E,E / 2×95 Z / 3×94 Z / 1×93.
  • Benjamin Gold mit Ostfriesische Zwerg – Möwen silber – schwarzgeflockt und gold – blaugeflockt 1×95 Z / 1×93 / 1×92 / 2×91 // 1×95 E / 1×95 Z / 1×94 SZ / 1×93 / 2×92.
  • Philipp Gekeler mit Zwerg Sundheimer weiß – schwarzcolumbia 5×94 RE,E,Z,SE,Z / 1×93 SZ / 2×92.
  • René Roux wurde mit seinen sehr guten Dänische Zwerg – Landhühner rebhuhnhalsig Deutscher Meister 1×97 Leipziger Band / 1×96 E / 3×95 Z / 5×94 Z,PZ / 1×93 / 2×92 sowie einen Stamm 1×97 BLB.
  • ZGM Rist mit Zwerg – Brahma blau – rebhuhnfarbig gebändert 1×95 Z / 5×94 Z / 1×93 / 6×92 / 1×91 sowie ihre Zwerg–Brahma blau (Vorstellung) 2×93 / 2×92 / 1×91 / 1×90 dieser Farbenschlag wurde anerkannt.

Glückwunsch an alle Aussteller zu den sehr großartigen Erfolgen und dass es genauso gut weiter geht im neuen Zuchtjahr.

Monya Bieg