Stammschau des Süddeutschen Zwerghuhnzüchterclub am 08./09.01.2022 in Warmbronn

Der KV Leonberg unter Mithilfe der Landesjugend Kaninchen und allen Ortsvereine lädt ein zur 

Stammschau des Süddeutschen Zwerghuhnzüchterclub

 

Ausstellungsberechtigt ist jeder Züchter*in, der im Süddeutschen Zwerghuhnzüchterclubs gemeldet ist. Ausgestellt werden können alle Zwerghühner sowie Japanische Legewachteln, die geimpft sind.

Eine Impfbescheinigung (Kopie) bitte zur Impfung beilegen.

hier geht’s zum Download der Meldepapiere als pdf: Stammschau A-Bogen 2021

Online Züchtertreff

Am 06. Oktober war es wieder mal soweit, der Online-Züchtertreff des Süddeutschen Zwerghuhnzüchterclubs fand statt. Diesmal wurde nicht über Zoom, sondern mit Teams der treff organisiert. Der Vorteil gegenüber Zoom ist, das keine zeitliche Begrenzung den Züchtertreff beendet.

In der kleineren Gruppe wurden die verschiedensten Themen angesprochen, was sehr viel Spaß bereitete. Es werden durch den Treff immer wieder neue Denkanstöße gegeben, was für die Entwicklung, auch in Vereinen ausserhalb des Süddeutschen Zwerghuhnzüchterclubs, zur Anwendung kommen kann.

Das nächste Teams-Meeting findet am Mittwoch den 03.11.2021 um 19.30 Uhr statt. 

Bis dahin freue ich mich auf das nächste Wiedersehen mit Euch, bleibt mir gesund.

Euer

Rainer Salzer

Clubschau am 04./05.12.2021 in Wildberg

Hervorgehoben

Wir freuen euch mitteilen zu können, dass die Clubschau am 04./05.2021 in

72218 Wildberg; Dr. Klaas Weg / Kleintierzüchterhalle nach aktuellem Stand stattfinden kann.

Die Schau ist am

Samstag 04.12.2021 ab 11:30 Uhr geöffnet

Sonntag 05.12.2021 von 09:00 – 15:00 Uhr

über euren Besuch würden wir uns sehr freuen.

 

Meldeschluss ist der 21.11.2021

Meldepapiere bitte hier als pdf Downloaden: Clubschau A-Bogen 2021

Einlieferung 03.12.2021 von 10:00 – 18:00 Uhr

Helmuth Meltzer Schillerstr. 22 72218 Wildberg

 

Einladung zur JHV und Tierbesprechung am 11.07.2021

am Sonntag den 11. Juli 2021 um 9:30 Uhr mit kurzer Tierbesprechung in der Zuchtanlage Bismarkstr. 70  73765 Neuhausen laden wir herzlich ein.

Anträge können bis spätestens 04.07.2021 beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden. Bitte die Anzahl der Tiere zur Tierbesprechung an Gerhard Stähle melden.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung des ersten Vorsitzenden

  2. Totenehrung

  3. Verlesen des Protokolls der letzten Hauptversammlung

  4. Jahresbericht des 1.Vorsitzenden

  5. Bericht des Kassierers

  6. Bericht der Kassenrevisoren

  7. Bericht Jugendleiter

  8. Bericht des Zuchtwarts

  9. Aufnahme / Austritte

10. Entlastung der gesamten Vorstandschaft

11. Neuwahlen

  1. a)  2.Vorsitzender

  2. b)  Kassierer

12. Jahresprogramm 2021/2022

13. Ehrungen

14. VZV – Tagung am 26.06 – 27.06.2021

15. Anträge

16. Verschiedenes

Die aktuellen Corona Vorschriften sind zu beachten.

Aktuelles zum Landeszüchtertag, zur Landesschulung und zur Landesschau

Die Covid 19-Situation in Deutschland entspannt sich zusehends. Die Inzidenzzahlen fallen und gleichzeitig steigt die Zahl der geimpften Personen. Dies gibt begründete Hoffnung auf Öffnungsschritte, die es uns erlauben werden unsere Veranstaltungen wieder durchzuführen.

Landeszüchtertag
Für die Durchführung des Landeszüchtertages am ursprünglich geplanten Termin Anfang Juni, gibt es allerdings noch keine gesicherte Grundlage. Aus diesem Grund haben wir diese Veranstaltung auf den 25. und 26. September 2021 verschoben. Der Landeszüchtertag findet wie geplant in Jettingen, anlässlich des dortigen Vereinsjubiläums, statt.

Landesschulung
Die Verschiebung des Landeszüchtertags zieht ebenfalls eine Verschiebung der Landesschulung nach sich, da die Landesschulung ursprünglich am neuen Termin des Landesverbandstags durchgeführt werden sollte. Neuer Termin ist der 19. September 2021. Die Veranstaltung findet wie geplant im Vereinsheim in Friolzheim statt.

Landesgeflügelschau
Grundsätzlich gehen wir im Herbst von einer weiteren Verbesserung der Lage aus, so dass sich unser gesellschaftliches Leben weiter normalisiert und wir, wie geplant, unsere Landesschau in Ulm durchführen können. In diesem Sinne treiben wir die Vorbereitungen für diese Schau intensiv voran.
 
Zum Schluss möchte ich noch einmal festhalten, dass wir wegen des Corona-Virus in den nächsten Wochen und Monaten auch weiterhin mit Einschränkungen zu rechnen haben. Aber es ist das Ende des Tunnels in Sicht.
 
Bitte bleiben Sie weiterhin gesund !.
 
 
Hansjörg Opala
1. Landesverbandsvorsitzender